Menü
Tipps und Silvesterangebote für Silvesterreisen
  • Blick auf die Altstadt von Köln, mit dem Kölner Dom

Silvesterreisen München 2019: Silvester München 2019

Als Heimat der legendären Schwabinger Schickeria begrüßt die bayerische Landeshauptstadt ihre Silvestergäste zwar über Silvester in München mit einem breit gefächerten Angebot an exklusiven Events und Locations, aber auch die Liebhaber bajuwarischer Gemütlichkeit kommen beim Jahreswechsel in München voll auf ihre Kosten. Ob nun in eleganter Atmosphäre das neue Jahr begrüßt wird oder inmitten launiger Geselligkeit, das Herzstück der Münchner Silvesternacht bildet das mitternächtliche Feuerspektakel über der Stadt.

Dieses lässt sich sowohl von den Aussichtsterrassen der Münchner Nobelhotels wunderbar genießen als auch von zahlreichen Münchener Plätzen, Brücken und Parks. Insbesondere der Friedensengel auf der Prinzregentenstraße bildet direkt an der Isar einen der beliebtesten Open-Air-Silvestertreffpunkte in München.

 

 

Hinweis: Einige der hier genannten Events fanden in den vorherigen Jahren statt. Inwieweit diese auch 2019 wieder stattfinden, wurde uns bisher leider noch nicht mitgeteilt.

Ganz umsonst und draußen feiern aber auch an Silvester 2019/2020 wieder die Besucher des Olympiaberges, der inmitten des Olympiaparks ein grandioses Panorama über die Münchner Innenstadt verspricht.

Neben dem Odeons- und dem Königsplatz locken zudem die Reichenbach- und die Hackerbrücke mit besten Aussichten auf das Silvesterfeuerwerk. Romantiker und Pärchen treffen sich hingegen lieber am Monopteros im Englischen Garten oder im Sendlinger Westpark, während Partyhungrige die Leopoldstraße als Festmeile an der Münchner Freiheit bevorzugen.

Hoch über den Dächern von München bildet hingegen zur gleichen Zeit der Salon Marco Polo des Hilton Munich Parks nicht nur die am höchsten gelegene Silvester-Location der bayerischen Metropole, sondern auch eine der exklusivsten.

Ebenfalls in elegantem Rahmen bewegen sich die Gäste von Silvesterreisen nach München im Rahmen des Silvesterkonzerts im Cuvilliés-Theater, wo das Münchener Kammerorchester feinste Hörgenüsse verspricht. Bei Häppchen, Kaviar und Champagner lässt es sich zudem in den Münchener Theaterhäusern, wie dem Nationaltheater München, Deutschen Theater, Residenztheater oder der Komödie am Bayrischen Hof, so manches Lustspiel oder Kabarett genießen. Hier gibt es die wichtigsten Silvesterveranstaltungen in München.

 

Ganz im Zeichen bajuwarischer Kochkunst stehen hingegen die Silvestermenüs der Münchener Brauereien. Vom Augustiner, Paulaner und Löwenbräu über Hacker-Pschorr, Union und Spaten bis hin zum Hofbräuhaus, die Münchener Brauereikeller locken mit Tanzkapelle und zünftiger Atmosphäre zum geselligen Jahreswechsel.

Weder Weißbier, Weißwurst und Brezn noch Schampus, Sushi und Amuse-Gueule spielen hingegen bei der Tollwood-Silvesterzeltparty auf der Theresienwiese eine Rolle. Denn hier wird das neue Jahr traditionell mit dem Mitternachtswalzer begrüßt.

 

Silvester in München im Olympiapark 2017/2018

Während auf der Wiesn vor allem Pärchen ins neue Jahr tanzen, feiern Singles den Jahreswechsel im Pullacher Treibhaus und Familien lassen sich gerne bei der Silvester-Zaubershow des Krist & Münch Table Magic Theaters verzaubern.

Exotischen Charme versprühen aber auch die Silvester-Mottopartys, die zum Beispiel als Bollywood-Silvestergala Fakire und Bauchtänzerinnen anziehen. Ob nun ausgelassen oder elegant ins neue Jahr gefeiert wird, am nächsten Morgen treffen sich die Münchener traditionell zum Neujahrsgottesdienst in der Frauenkirche, um anschließend den guten Zweck beim alljährlichen Benefiz-Neujahrslauf im Englischen Garten zu unterstützen.